Mühle

IMG_20171008_141617_1507465207279_1507562016258.jpg

Advertisements

JuMi M-V freut sich über abgeschlossene „SolumSTAR“-Einführung

Nachdem der Scan- und Lektorierungsmarathon nun wohl abgeschlossen sein soll hat das Justizministerium M-V den vollständigen Abschluss der Umstellung auf das elektronische Grundbuch (und den Abschied von der alten Lösung „ARGUS-EGB“) bekannt gegeben.

Zur Pressemitteilung Nr. 23/12 – 21.02.2012 – JM – Justizministerium aus dem Hause von Frau Justizministerin Kuder (CDU).

Bürgerfreundlichkeit und Effizienz mal beiseite gelassen: Wenn einem an einem GB-Auszug bzw. einer Information etwas begründet merkwürdig vorkommt möge man das (wie immer) dem Grundbuchamt (ggf. unter fachkundiger Mithilfe) mitteilen. Fehler können ja immer mal vorkommen. Auch im deutschen Registerwesen.

PS: Ich hatte neulich einen Auszug aus einem Schweriner Stadtbuch (Grundbuch) aus dem Jahre 1844 auf dem Schreibtisch … Solche Schriftbilderlebnisse sind wahrlich Geschichte …