Kloster Malchow

Kloster Malchow Sommerabend AB-3-19 kl-al

Ein wenig Abendlicht nach einem wolkigen Sommertag – Kloster Malchow am Malchower See (Ursprünglich Magdalenerinnenkloster dort ab dem Ende des 13. Jhd., ab Ende 16. Jhd. reformiertes Adelsdamenstift bis 1920, neue Kirche von 1849/1890) – A5 Skizzenbuch, Bleistift, Tuschestift, Aquarellfarbe

Werbeanzeigen

Löwendenkmal

Das an Herzog Heinrich „den Löwen“ (gest. 1195, Herzog von Sachsen und Bayern und vorgebl. Stadtgründer Schwerins) und seine Taten mahnende Denkmal auf dem Markt in Schwerin. – Da hatte ich das Original doch noch zwischen anderem Krempel. Schon etwas angegilbt, nach 22 Jahren. Ich dachte schon, es wäre weg.