Tagesphotos

– Rostocker Zoo, April 2019 –

 

Werbeanzeigen

Nanu?

Heute früh mal ein Blick von Wismar die Küste entlang nach Rostock, wo seit 8.00 Uhr fast die komplette Altstadt/ Innenstadt wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg evakuiert wurde und erstmal Sperrzone ist.
Die komplette Rostocker Altstadt sieht man auch sehr schön auf dem Bild (click to enlarge) aus dem Werk „Civitate Orbis Terrarum“ von Bruin und Hogenbergius, erschienen in Köln 1577-1588.
Aber auf welchem Bild?
Schaut man genau hin, kann man gut erkennen, dass es sich (trotz einiger sicher hinzugefügter Schmuckdetails) nicht um reine Symbolbilder handelt. Denn auf dem „Wismaria“-bild kann man sehr schön die … Petrikirche, Nikolaikirche und Marienkirche erkennen?! Moment, die sind doch in Rostock? – Genau. Deshalb sind auf dem mit „Rostockium“ betitelten Bild ja auch die Nikolaikirche, die Marienkirche und die Georgenkirche (die natürlich auch damals in Wismar standen) zu sehen. Da hat der Tafelstecher wohl die Notizzettel durcheinanderbekommen. Kann passieren.

 

Handball

Schnelles Testspiel zur Vorbereitung auf die WM im Januar. Schade, dass die polnische Mannschaft, die in der 1. Halbzeit gut spielte, in der 2. Halbzeit so eingebrochen ist. Aber jedenfalls gab es sehenswerte Spielzüge und Tore auf beiden Seiten.