Mittelalterlicher Denkstein bei Grevesmühlen

Denkstein M 2017

In Everstorf bei Grevesmühlen, LK Nordwestmecklenburg, steht am Weg von Grevesmühlen nach Hoikendorf im Wald ein mittelalterlicher Gedenkstein. Hier wurde im Jahre 1391 ein Wismarer Bürger namens Ludeke Mozellenburch erschlagen. Wohl durch seine Familie oder als Teil einer Abgeltung durch den Täter (als „Sühnestein“) wurde ihm zum Gedenken dieser Stein errichtet. Der Stein ist ca 2,14m hoch und auf beiden Seiten mit Inschriften und Bildwerken bearbeitet. – Foto: A.B. Zustand 2017

Denkstein Mozellenburch 2015

Zustand 2015

Denkstein M undatiert

Zur vormals noch besser erkennbaren lateinischen Inschrift und den Abbildungen finden sich in den Jahrbüchern des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde aus den Jahren 1846 (Band 11, S. 483, Lisch) und 1855 (Band 20, S. 400, Crull) Einträge. Vgl. auch den Eintrag bei Wikipedia.

Advertisements