Gesetzes-Apps für Android

Na da schau her.

Wenn man nicht den Umweg (via hier) über den Browser gehen möchte geht es z.B. auch mit „Gesetze im Android“ von Witoslaw Koczwski.

Nicht nur via Android Market, sondern auch via SlideMe etc. – Jetzt das Ding nur noch rückwärtskompatibel machen für olle Tablet-Gurken mit Android 1.6, dann kann das gut sein. (Erfordert Android 2.1; wegen welcher Features kann ich leider nicht testen).

Update:

Nachdem sich Beck-Verlag einerseits und ra micro bzw. ra e AG andererseits ja zunächst einmal auf die Apfel-User eingeschossen hatten (die Kollegenschaft kauft offenbar gern die Hardware aus Cupertino)  hat die ra e AG in der Zwischenzeit auch Apps für Android und andere OS herausgebracht, die eine Einsicht in dt. Rechtsvorschriften erlauben.

ra micro kann diesbezüglich auch auf eine lange Geschichte zurückblicken, da man dort schon seit vielen Jahren eGesetzestexte z.B. im PRC-Format (Mobipocket, heute Amazon) vorhält.

Nun gibt es also auch Deutsche Gesetze für Android 2.2 (auch als offline-Sammlung, aber mit erheblichem Umfang) und Deutsche Gesetze Online für Android 1.6.

Da offiziell beides nur über den Market zum Download bereit steht, meine Tablet-Hardware aber nur Android 1.6 und keinen Market-Zugang hat (und auch nie Honeycomb schmecken wird) war der Kollege RA Matthis von der ra e AG  so freundlich, mir die APK für letztere App auf Anfrage kurzfristig zuzumailen.  Danke dafür!

Fazit nach kurzem Antesten: Die App funktioniert gut auf einem 10-Zoll-Display; die abgespeckte Online-Version für Android 1.6 zeigt die bekannten Texte aus der ra e AG Sammlung. Man muss aber wissen wo man hin will, da die Texte in den Einzelgesetzen nur gesetzesabschnittweise verlinken. Eine §§- oder Volltext-Suche gibt es in dieser Version nicht, ebenso wenig wie eine skalierbare Textgröße etc. – Ein recht rustikales Arbeitsmittel also.

Advertisements