Facebook Places nutzen = Noch mehr Verantwortung übernehmen

Es mag ja manchmal sogar  sinnvoll sein, auf Dienste wie Gowalla, Foursquare oder nun Facebook Places zurückzugreifen oder via Twitter ortsbezogene Statusmeldungen abzugeben. Aber häufig wird es nur eine Spielerei bleiben.

Wichtig ist, dass die Nutzer sich dabei Ihrer Verantwortung gegenüber sich selbst und gegenüber anderen bewusst sind bzw. sich möglicher Gefahren bewusst werden. Dazu muss man sich mit den nun z.B. bei Facebook nötigen Feineinstellungen auch befassen und Entscheidungen treffen.

Die Seite „Please Rob Me“ hatte schon auf plakative Weise auf die möglichen Risiken von Lokalisierungsdiensten aufmerksam gemacht (vgl. auch hier und hier) und lohnt nun wieder einen Besuch.

Vgl. zu Facebook Places auch heise hier und SPON hier.

http://www.walfischbucht.wordpress.com

Advertisements