Walfischbucht

15. November 2014

Nichtgedicht

Filed under: Dit un Dat — walfischbucht @ 19:45

-Nicht- Joachim Ringelnatz
als Mariner in der Feste Kiel-Friedrichsort 1904

(sondern meins)

Auf dem Strande
vor der Festung
wandern Möwen
hin und her

und wenn die
so kreischend lachen
hört man fast
das Meer nicht mehr.

Manchmal zieht
ein großer Dampfer
übers Nass der Förde hin.

Dann hab ich mal
was zu gucken
während ich
auf Wache bin.

Macht der Obermaat die Runde
steht man stramm
und gibt gut acht.

Denn sonst wird das nichts
mit “Landgang”
und ‘ne blöde Samstagnacht.

Nichtgedichte

Filed under: Dit un Dat — walfischbucht @ 18:30
-Nicht- Lewis Carroll
(sondern meins)

“There was no sign
of others there!”

he said, with laughs
and glee,

“For others tend
not care to go
where I prefer to be.

I value it, this solitude,
it keeps cheap talk away

for sometimes
in reflective mood,
for silence I do pray.

(Some hours later
I admit
this loneliness turns dull

and I return
to crowded streets
and live life to the full.)”

__________________

25. Oktober 2014

Filed under: Dit un Dat — walfischbucht @ 18:09

image

23. Oktober 2014

Filed under: Dit un Dat — walfischbucht @ 9:40

Tierkonversationen

22. Oktober 2014

Filed under: Dit un Dat — walfischbucht @ 16:42

wpid-IMG1989.jpg

Nächste Seite »

The Rubric Theme. Erstelle eine kostenlose Website oder einen kostenlosen Blog – auf WordPress.com!.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: